Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Blick aus dem Amt: Gesunde Kitas - auch in 2020 und 2021

Fotoquelle: Christian Zielke, BA Pressestelle

Am 20.01.2020 kamen im Olof-Palme-Zentrum Vertreter*nnen von 16 Kitas und ich als Bezirksstadträtin für die Unterzeichnung der Durchführungsvereinbarung zum Landesprogramm „Kitas bewegen - für die gute gesunde Kita“ zusammen. Das seit 2012 bestehende Programm möchte, dass der Kita-Alltag so gesund wie möglich ist - sowohl für die Kinder als auch die Mitarbeitenden. Bereits im November 2019 unterzeichneten hierfür die Partner des Landesprogramms die Vereinbarung für die mittlerweile fünfte Umsetzungsphase. Es waren Vertreter*innen vom Land Berlin, den acht teilnehmenden Bezirken und den 13 Kooperationspartnern aus dem Bildungs- und Gesundheitsbereich anwesend. Zusammen hat man sich dazu verpflichtet, auch in 2020 und 2021 teilnehmenden Kitas systematische und bedarfsgerechte Unterstützung bei der Weiterentwicklung ihrer Bildungs- und Gesundheitsqualität zu liefern. Dies umfasst Fortbildungs- und Weiterbildungsangebote, Multiplikator*innenschulungen, Fachtage und vieles mehr.

 

Für das Ziel der gesunden Kita werden alle Beteiligten einbezogen: Kinder, pädagogische Fachkräfte, Eltern und Träger. Das Zusammenwirken dieser verschiedenen Menschen ist eine wichtige Voraussetzung die Gesundheit und Bildung von Kindern zu fördern. Seit dem Start des Programms hat sich die Anzahl der Kooperationspartner stetig erhöht. Noch viel schöner ist aber, dass auch die Anzahl der teilnehmenden Kitas gewachsen ist. In Mitte sind es für die neue Umsetzungsphase 16 Kitas. Einige davon haben schon einmal teilgenommen, viele sind jedoch neu dabei. Alle sind hochmotiviert und berichteten in der Unterzeichnungsveranstaltung von ihren Erwartungen und Hoffnungen an die Umsetzung.

 

Diese 16 Kitas werden das Programm letztendlich mit Leben füllen. Kitaleitungen, Erzieher*innen und die dahinterstehenden Träger haben sich wohlüberlegt für dieses Programm entschieden und sind offen und engagiert, um sich noch zusätzlich zu ihrer täglichen und nicht immer leichten Arbeit dem Ziel des Landesprogramms anzuschließen. Sie werden Kindern eine gesunde Lebensweise und Freude an Bewegung vermitteln.

Prävention muss umfassend und langfristig wirken. Ich hoffe daher, dass die Unterzeichnung der Start ist, dass Gesundheitsthemen nachhaltig in die täglichen Arbeitsprozesse eingebunden werden und dass Land, Bezirk und Kitas sich auch in 2020 und 2021 erfolgreich gemeinsam der Aufgabe der gesunden Kita stellen.

Ramona Reiser