Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ein Alexmanager ohne Beteiligung der Betroffenen?

BVV Mitte von Berlin / DIE LINKE

 

mündliche Anfrage

 

 

Ein Alexmanager ohne Beteiligung der Betroffenen?




Fragen:

  1. Warum wurden nur die Gewerbetreibenden am Alexanderplatz, aber nicht die anderen Akteure vor Ort, wie die Initiative Alexanderplatz, bei der Ausschreibung für einen Alexmanager mit einbezogen, obwohl das explizit im Beschluss der BVV Drucksache 2702/IV „Regionalmanagement Alexanderplatz einrichten“, gefordert wurde?

  2. Warum wurde die Bezirksverordnetenversammlung nicht in die Ausarbeitung des Aufgabenprofils mit einbezogen?

 

 

 

Berlin, 19.11.2018

Fabian Koleckar und die anderen Mitglieder der Fraktion DIE LINKE