Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nutzungsdauer der Kita Kiautschoustraße 10 verlängern

BVV Mitte von Berlin

14.10.2019

Fraktion DIE LINKE

 

Antrag

 

Nutzungsdauer der Kita Kiautschoustraße 10 verlängern

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, dem Antrag auf Verlängerung der Nutzungsdauer für die Kindertagesstätte Kiautschoustraße 10, 13353 Berlin, befristet um weitere 10 Jahre zuzustimmen.

 

 

Begründung:

In der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 30. September 2019 wurde informiert, dass der Kitastandort in der Kiautschoustraße 10 vollständigen aufgegeben werden soll, da einem Antrag des Kita-Eigenbetriebs City auf weitere Verlängerung der Nutzungsdauer um 10 Jahre seitens der zuständigen Behörde des Bezirksamtes nicht zugestimmt wurde. Das ist nicht nachvollziehbar. Mit dieser ablehnenden Entscheidung verliert der Bezirk in einer sehr angespannten Versorgungssituation mindestens 55 wichtige Kitaplätze. Die Kita wird gegenwärtig als Ausweichstandort für die Kita Havelberger Straße 21 genutzt. Nach Fertigstellung der Baumaßnahme in der Havelberger Straße 21 soll der Standort in der Kiautschoustraße 10 befristet für weitere 10 Jahre als Kitastandort genutzt werden können. Damit stünden die jetzt genutzten Plätze dem Bezirk und damit Kitaplatz suchenden Eltern und Kindern ab 2020 zusätzlich zur Verfügung.

 

 

Petra Schrader, Robert Bluhm,

sowie die anderen Mitglieder der Fraktion DIE LINKE