Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pilotprojekt entwickeln, um mehr Mädchen und junge Frauen für den Sport zu begeistern

BVV Mitte von Berlin

14.10.2019

Fraktion DIE LINKE

 

Antrag

 

Pilotprojekt entwickeln, um mehr Mädchen und junge Frauen für den Sport zu begeistern

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, in Zusammenarbeit mit Sportvereinen, der Gleichstellungsbeauftragten, dem Frauenbeirat, Trägern der Jugendhilfe/Jugendfreizeiteinrichtungen wie z.B. Outreach, der Kiezsportlotsin sowie dem Bezirkssportbund, ein regional begrenztes Pilotprojekt (z.B. für einen Kiez) zu entwickeln und umzusetzen, um mehr Mädchen und junge Frauen im Bezirk für den Sport und Vereinssportangebote zu begeistern.

Am Ende der Pilotphase soll eine Evaluation des Projektes stattfinden und der BVV bzw. dem Jugendhilfeausschuss und dem Sportausschuss darüber berichtet werden.

 

Zur Finanzierung sollen auch mögliche Drittmittel, wie z.B. durch die Lotto-Stiftung, herangezogen werden.

 

Begründung:

Mädchen und Frauen sind im Vereinssport im Bezirk noch immer unterrepräsentiert. Durch dieses Pilotprojekt sollen Möglichkeiten entwickelt werden, mit denen mehr Mädchen und Frauen zum überhaupt zum Sport und zum Vereinssport kommen. Ein erfolgreiches Pilotprojekt kann dann als Prototyp für bezirksweite Maßnahmen genutzt werden.

 

Andreas Böttger,

sowie die anderen Mitglieder der Fraktion DIE LINKE